Die heilenden Kräfte von CBD Tee

CBD Bedeutung

Cannabidiol ist der wissenschaftliche Name für CBD, das ist der Teil der Cannabispflanze, der diejenigen am meisten interessiert, die die heilenden, nicht-psychotropen Elemente von Cannabis suchen. CBD kommt sowohl in Hanf als auch in Marihuana-Pflanzen vor.

CBD ist legal

Ja, es ist (zum größten Teil) jetzt (und war vor 1937 für Tausende von Jahren) dank der Studien, die in den frühen 1990er Jahren von Lisa Matsuda und ihrem Team am National Institute of Mental Health durchgeführt wurden. Hier und da machten Wissenschaftler faszinierende Entdeckungen an Laborratten: Ihr Gehirn hatte spezifische Rezeptoren für Cannabinoide, sowohl THC als auch CBD.

Auf den Punkt gebracht

Der menschliche Körper hat sein eigenes Endocannabinoid-System, das perfekt für die Homöostase geschaffen wurde. Wenn das System also nicht voll ausgelastet ist, besteht eine Möglichkeit, den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen, darin, ihm das zu geben, was ihm fehlt. In diesem Fall könnte das fehlende Ding CBD sein.

Zurück zum Thema Legalität

Was unsere Gesetze in den USA betrifft, so ist CBD (ziemlich) legal, wenn es von der Hanfpflanze stammt. Nach dem Landwirtschaftsgesetz von 2014 muss die CBD weniger als .3% THC enthalten, damit sie legal ist. Buddha Teas CBD Tees sind nach diesen Richtlinien legal.

Aber es gibt einen Haken

Die Anwendung der CBD ist nach wie vor ein aufkeimendes Rechtsgebiet. Sie sollten wissen, dass selbst wenn die Bundesregierung die CBD-Aufnahme als legal einstuft, Ihr Staat dies nicht kann. Einige Staaten erlauben die Verwendung von CBD nur mit einem ärztlichen Rezept.

Was ist wasserlöslicher CBD-Tee?

Der erwachsene menschliche Körper besteht zu ca. 50-65% aus Wasser. Dieser hohe Anteil an TBW (Gesamtkörperwasser) erschwert die Aufnahme von Stoffen, die nicht auf Wasserbasis sind.

Hier ist die gute Nachricht

Soweit wir wissen, sind wir das einzige amerikanische Teeunternehmen, das seinen Kunden wasserlöslichen CBD-Tee anbietet.

Warum ist das wichtig?

Obwohl CBD-Öl ist großartig für die Verwendung topisch, oder vaping, wenn in einer Tasse Tee, Wissenschaft zeigt, dass nicht auf Wasser basierende CBD wird nicht verwendet werden, wie Sie beabsichtigt.

Wie man CBD Tee macht:

Hier ist der beste Teil: Wir haben das Geheimnis aus der Herstellung der bioverfügbarsten Tasse CBD-Tee auf dem Markt genommen. Wir haben einen Prozess entdeckt, der das Öl in ein Pulver verwandelt, das wir zusammen mit den Bio-Tees in unsere bleichmittelfreien Beutel schieben. Alles, was Sie tun müssen, ist, das Wasser auf die richtige Temperatur zu erwärmen, die richtige Zeit zu nehmen und sich dann zurückzulehnen und zu genießen.

Wann/Wie man CBD Tee trinkt:

Da CBD bekanntlich am besten mit etwas Fett aufgenommen wird, genießen Sie Ihre CBD Buddha Tees mit oder nach einer Mahlzeit oder einem Snack.

Fazit

Sobald Sie die Wahl getroffen haben, mehr Gesundheit durch den Gebrauch von CBD zu kultivieren, möchten Sie sicherstellen, dass Sie Ihre Investition nicht in den Abfluss schütten. Das heißt, Sie wollen, dass das, was Sie konsumieren, tatsächlich funktioniert, richtig? Wir wissen, dass sich Öl nicht mit Wasser vermischt. Daher ist es wichtig, dass Sie bei der Wahl des CBD-Tees wissen, wie der CBD verarbeitet wurde, in welcher Form der CBD mit dem Tee kombiniert wurde und dass das Endprodukt so bioverfügbar wie möglich ist.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*